Memories
Krank? Oder doch nicht?

Wenn ich das mal so genau wüsste...

Es fing ja vor vier Wochen schon wieder an, mit irgendwelchen unerklärlichen Schmerzen und überhaupt. Dummerweise damals erstmal rechts, sodass ich Angst bekam, es sei der Blinddarm.
Also bin ich irgendwann zu meiner Ärztin. Die fand nichts, schickte mich zum Frauenarzt. Dummerweise war es Freitag, also ging ich am nächsten Tag in die Notfallpraxis. Da fand der zuständige Arzt dann mithilfe von Ultraschall anscheinend eine Zyste am rechten Eierstock. Die war dann aber, als ich am Montag nochmal zur Kontrolle ging, nicht mehr auffindbar. Die Schmerzen waren auch wieder halbwegs weg...

Also fuhr ich halbwegs beruhigt mit Jenny nach Dortmund, weil wir ja da dann aufs Nightwish-Konzert gegangen sind. Also konnte ich wenigstens das genießen <3

Die Schmerzen gingen dann letzte Woche wieder los... in etwa so wie vor dem Konzert. Allerdings konzentrierten sie sich nu eher auf den Rücken.
Ich schob das dann aber mal darauf, dass ich montags alle Fenster hier im Haus geputzt hatte und am Freitag gings mir dann auch schon wieder besser.

Nu fingen die Schmerzen aber am Montagabend schon wieder Knappan... noch nicht wirklich heftig, aber ich spürte, dass was nicht okay ist.
Konnte die Nacht dann nicht wirklich schlafen und stand am Morgen recht früh auf, weil ich viel zu unruhig war. Außerdem taten mir beide Seiten weh, teilweise auch der Bauch.
Dank Wärmflasche ließ es sich aber irgendwie aushalten.

Die Nacht von Dienstag auf Mittwoch war doch auch sehr schmerzhaft, also wieder nicht geschlafen. Gestern hatte ich dann den ganzen Tag höllische Rückenschmerzen und jede Bewegung tat weh.
Heute morgen gings wieder, ich beschloss aber trotzdem, nochmal zu meiner Ärztin zu gehen. Bekam auch noch nen Termin für heute Vormittag.

Tja, gefunden hat sie bisher noch nichts, ich muss allerdings am Montag nochmal hin. Blut abnehmen *hilfe*
Ich erzählte meiner Ärztin dann, auf Anraten meiner Tante hin, dass ich seit ner Weile ständig gesagt kriege, ich hätte abgenommen. Bzw eigentlich hab ich das auch selber gemerkt, da mir keine einzige Hose mehr passt und irgendwie fast alles schlabbert.
Ich stand seit bestimmt drei Jahren nicht mehr auf der Waage, meine Ärztin verfrachtete mich mit den Worten 'Dann wirds aber mal wieder Zeit' dann aber doch auf das Ding.
Knapp 47kg... mit Klamotten.

Und nu?
10.4.08 19:41
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tina (15.4.08 20:05)
uuuh... das klingt gar nicht gut und furchtbar mysteriös, sowas mag ich gar nicht... Muss mich am Donnerstag vermutlich auch in Kernspin verfrachten lassen, weil ich unerklärliche Schmerzen an der Leiste hab. Aber das bei dir klingt noch schlimmer, ebem vor allem viel unheimlicher...
Hoffentlich findet da bald jemand was *knuddlquetschdrückumarm*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de


* Startseite * Über * Archiv * Gästebuch * Kontakt *
* Music *


* antje * Birthe * Dari * Inga * Jenny *
* Kevin * Linda * LJ * Michi * Nina * Silke * sinni *
* Thesa * Tina *

Beauty always comes with dark thoughts



lunar phases